Fakultät für Rechtswissenschaft

custom header picture

Brown Bag Lecture „Syndikusrechtsanwalt in einer Bank“

24. Mai 2017 RedaktionRW

Dienstag, 27. Juni 2017, 12.15 – 13.45 Uhr, Raum EG 18/19

Die Fakultät und die Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg (HRAK) haben in Anlehnung an Gewohnheiten amerikanischer Universitäten mit den „Brown Bag Lectures“ eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen: eine Vortrags- und Diskussionsreihe bei einem leichten Mittagessen. – Einer redet, die anderen dürfen ihr Sandwich essen.

Hamburger Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte präsentieren den Studierenden einzelne Felder anwaltlicher Tätigkeit. Der Rechtsanwaltsberuf kann nicht nur in den verschiedensten Rechtsbereichen ausgeübt werden, er bedeutet auch, dem Rechtsstaat als Organ der Rechtspflege in einem freien Beruf zu dienen. Diese Verantwortung wahrzunehmen und gleichzeitig im Interesse des Mandanten zu handeln ist eine der großen Herausforderungen des Anwaltsberufs. Diese und andere Facetten anwaltlicher Tätigkeit sowie Fragen des anwaltlichen Berufsrechts werden in der Veranstaltungsreihe angesprochen.

Für die nächste Veranstaltung dürfen wir Henrik M. Andresen, Mitglied des Vorstandes Hanseatischen Rechtsanwaltskammer sowie Syndikusrechtsanwalt bei der Joh.Berenberg, Gossler & Co.KG, sowie Dr. Indre Domgörgen, Syndikusrechtsanwältin bei der Joh.Berenberg, Gossler & Co.KG und Rechtsanwältin, begrüßen.

Sie werden über das Thema: „Syndikusrechtsanwalt in einer Bank“ sprechen.

Sie sind herzlich eingeladen, bei Snacks aus dem „Brown Bag“ teilzunehmen und mitzudiskutieren.

Bitte melden Sie sich bis zum 20. Juni 2017 verbindlich an – entweder per Anmeldeformular oder ebenso unkompliziert direkt am Infotresen.

Weitere Informationen