Fakultät für Rechtswissenschaft

custom header picture

Vortragsreihe der Refugee Law Clinic: Ursachen und Folgen von Staatenlosigkeit

23. Juni 2017 RedaktionRW

Die Refugee Law Clinic lädt am 27.6.2017 um 18 Uhr zur Vortragsreihe in Raum A 131 im Rechtshaus ein. An diesem Abend soll das Thema Ursachen und Folgen von Staatenlosigkeit aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden Staatenlose sind Personen, die kein Staat als seine Staatsangehörige ansieht. Ihre Situation ist vergleichbar mit der von Flüchtlingen: bei beiden Personengruppen fehlt es an einem schutzbereiten Staat. Was sind die Ursachen für Staatenlosigkeit? Wie kann Staatenlosigkeit verhindert und vermindert werden? Und wie können die Rechte Staatenloser gestärkt werden? UNHCR hat nach dem 2. Weltkrieg international das Mandat für Flüchtlinge und Staatenlose übernommen.

Miriam Rürup (Leiterin des Instituts für die Geschichte der deutschen Juden, Universität Hamburg) wird die Diskussionen um Staatenlosigkeit nach dem 2. Weltkrieg in der UNO darstellen und Friederike Foltz (arbeitet in der Rechtsabteilung von UNHCR in Deutschland, unter anderem zum Thema Staatenlosigkeit) wird mit uns die aktuelle Rechtslage besprechen.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen! Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen.

Plakat zur Veranstaltung (PDF)