Fakultät für Rechtswissenschaft

custom header picture

21. Internationale EMRK-Sommerakademie in Çesme, Türkei

16. August 2017 RedaktionRW

Die Sommerakademie ist in vier thematische Blöcke untergliedert, denen jeweils ein ganzer Tagungstag gewidmet werden soll:


1. Tag: Faires Verfahren
2. Tag: Medienfreiheiten
3. Tag: Asylrecht
4. Tag: Familie, Ehe und sexuelle Selbstbestimmung

Die Teilnehmenden werden zu einem dieser Themenbereiche einen Kurzreferat vorbereiten und halten. Dadurch erwerben sie einen Schlüsselqualifikationsschein. Es besteht zudem die Möglichkeit, nach vorheriger Absprache und bei Anfertigung einer Seminararbeit einen Seminarschein zu erwerben. Eine Schwerpunktbereichsarbeit kann dagegen nicht abgeleistet werden.

Die Reise- und Unterkunftskosten werden von den Veranstaltenden der Sommerakadamie getragen – die Teilnehmenden leisten lediglich einen Eigenbetrag von maximal € 100. Abhängig von der politischen- und Sicherheitslage in der Türkei kann die Teilnahmemöglichkeit erforderlichenfalls leider auch kurzfristig noch entfallen.

Interessierte Studierende richten ihre Bewerbung bitte bis zum 21.08.2017 an Herrn Prof. Dr. Markus Kotzur: markus.kotzur@jura.uni-hamburg.de.
Die Bewerbung hat Lebenslauf und Leistungsnachweise in einfacher Fotokopie zu enthalten. Es können 2 bis 3 Studierende aus Hamburg teilnehmen.