Fakultät für Rechtswissenschaft

custom header picture

Hinweis auf Stipendium für Studierende mit Migrationshintergrund

15. Juni 2016 RedaktionRW

Wir möchten den Hinweis auf ein Stipendium für Studierende mit Migrationshintergrund gerne weiterleiten:

Hinweis (PDF)

Vortrag: Master of Law (LL.M.) in den USA am 21. Juni 2016 um 18:00

13. Juni 2016 RedaktionRW

Desiree Jaeger-Fine, Esq., LL.M. (Fordham), Gründerin von Jaeger-Fine Consulting, LLC in New York, bespricht mit interessierten Studierenden die U.S. amerikanische LL.M. Ausbildung. Von der organisatorischen Vorbereitung, dem Zeitplan (bevor oder nach zweiten Staatsexamen), der Auswahl einer Law School, den Bewerbungsunterlagen, der Finanzierung, den Zulassungsstandards und den besonderen Problemen ausländischer Studierender in der amerikanischen Law School Ausbildung bis zum Bar Examen und der Anwaltszulassung in den U.S.A. werden keine Fragen offen gelassen. Der Vortrag beinhaltet sowohl persönliche Erfahrungsberichte sowie Ratschläge für die Realisierung des LL.M.-Traums.

Der Vortrag findet statt am Dienstag, 21.6.2016 um 18:00 Uhr in Raum A 131.

Frau Jaeger-Fine hat nach Ihrem ersten Staatsexamen in Köln und Ihrer Anwaltszulassung in New York die Firma Jaeger-Fine Consulting gegründet mit Klienten aus über 30 Ländern die in den U.S. fußfassen wollen. Sie ist Kolumnistin für den National Jurist, Autorin von zwei Büchern und über 100 Beiträgen in U.S. amerikanischen und deutschen Publikationen. Frau Jaeger-Fine ist Vorsitzende des Komitees für Jura Studierende in der New York Bar Association, Stellvertretende Vorsitzende des LLM Komitees der American Bar Association, und aktives Mitglied des Karriere Komitees der New York Bar Association. Sie hält regelmäßig Vorträge an U.S Law Schools sowie an internationalen Universitäten und Organisationen.

Promotionsstipendium für Mütter/alleinerziehende Eltern

10. Juni 2016 RedaktionRW

Die Fakultät hat erneut ein Promotionsstipendium für Mütter/alleinerziehende Eltern ausgeschrieben. Das Stipendium kann auch als Abschlussstipendium vergeben werden. Bewerbungsschluss ist der 17. Juni 2016.

Vortrag „Emergencies in Public Law“

09. Juni 2016 RedaktionRW

Am Montag, den 20 Juni 2016, um 18.15 Uhr in EG 15/16, stellt Frau Dr. Karin Loevy (New York University School of Law) ihr neues Buch "Emergencies in Public Law" vor (erschienen bei Cambridge University Press).

Prof. Dr. Stefan Oeter führt durch den Abend, während Prof. Dr. Hans-Heinrich Trute, Prof. Dr. Susanne Krasmann (WiSo) und PD Dr. Matthias Lemke (HSU) einzelne Kapitel kommentieren werden.

Über Ihr zahlreiches Erscheinen und eine lebendige Diskussion in Rahmen dieser interdisziplinären Veranstaltung würden wir uns sehr freuen.


Konferenz „Movement of People“

07. Juni 2016 RedaktionRW

Die zweitägige Konferenz “Movement of People” – A Comparative Conference on Migration wird am 23. und 24. September 2016 an der Universität Hamburg stattfinden. Sie ist die erste Initiative der UHH in Bezug auf die rechtliche Diskussion über Migrationsrecht und Flüchtlingsrecht im Rahmen der europäischen, nordamerikanischen und lateinamerikanischen Panoramen. Die Konferenz richtet sich an Rechtsanwälte, Juristen, Forscher, Studenten sowie Politik- und Sozialwissenschaftler, die sich für die juristischen Perspektiven von Migration interessieren und direkt oder indirekt in diesem Bereich tätig sind.Es wird zwei Panels geben, in denen Wissenschaftler und Experten aus der ganzen Welt zum Thema Migrationsrecht und Flüchtlingsrecht diskutieren. Diese Diskussionen sind interdisziplinär und ermöglichen damit eine breitere Perspektive auf die sogenannte Migrationskrise. Die Arbeitssprache der Konferenz ist Englisch.Folgende Themen werden in der Konferenz präsentiert:
– Migrationsrecht und Migrationspolitik in der EU
– Die Rechte von Drittstaatsangehörigen aus assoziierten Staaten in der EU
– Rechte von Immigranten in den USA und die nordamerikanische Migrationspolitik
– Lateinamerikanische Migrationspolitik
– Die aktuelle Situation im Mittelmeer
– Flüchtlingsrecht und Flüchtlingspolitik inden USA und in LateinamerikaMehr Informationen auf www.jura.uni-hamburg.de/movement-of-people und facebook.com/movementofpeopleuhh


 

GrundR I: Mündliche Prüfung f. Erasmus-Studierende

RedaktionRW

Für die Erasmus-Studierenden und sonstigen Hörerinnen und Hörer (anderer Fakultäten), die eine mündliche Prüfung benötigen, wird am Donnerstag, den 30. Juni 2016 ab 12.00 Uhr ein Prüfungstermin bei Herrn Professor Kotzur angeboten. Bitte melden Sie sich bei Frau Cassebaum im Sekretariat (A 414, gern vormittags zwischen 9.30 und 12 Uhr — oder per E-Mail: dinah.cassebaum@uni-hamburg.de) zur Prüfung an, Sie erhalten dann Ihren genauen Termin.

 

 

Klausurentraining – noch wenige Teilnehmerplätze frei

02. Juni 2016 RedaktionRW

Sie sind im ersten oder zweiten Semester und möchten sich optimal auf Ihre Klausuren vorbereiten?
Dann nutzen Sie unser Klausurentraining in allen drei Rechtsgebieten statt semesterlanges „trial and error“:

• Eingehender Überblick über die Qualitätsmerkmale guter Klausuren
• Der sichere Weg zu einer souveränen Falllösung
• Sachverhalte erschöpfend erfassen und Lösungsskizzen stringent erstellen
• Feinschliff im Gutachtenstil
• Verknüpfung von Klausurentechnik und Lernmethoden

Wann?

• Montag, 20.06.2016 12:00 – 17:00 Uhr, Wiwi B1
• Mittwoch, 22.06.2016 14:00 – 19:00 Uhr, Wiwi 3034
• Freitag, 24.06.2016 14:00 – 19:00 Uhr, Rhs, BG 5/6

Interesse?

Die Anmeldung erfolgt über STINE unter Fachbereich Rechtswissenschaft unter Studium > Anmeldung zu Veranstaltungen > Ergänzende Veranstaltungen > Klausurtraining für die Studieneingangsphase

Bitte beachten Sie, dass alle drei Termine als Einheit angeboten werden und es nicht möglich ist, lediglich an einem Termin teilzunehmen. 

AKTUELLE RECHTSPRECHUNG – Raumänderung

RedaktionRW

Die kommende Aktuelle Rechtsprechung am Mittwoch, den 8.06.2016, um 18
Uhr s.t. findet im Hörsaal ESA B, Edmund-Siemers-Allee 1, statt.

Kompaktkurse 2016 – erweitertes Kursprogramm!

01. Juni 2016 RedaktionRW

Ab Juni bieten wir wieder Kompaktkurse in allen drei Rechtsgebieten an. Die Kurse verknüpfen den klausurrelevante Stoff mit unterschiedlichen Lernstrategien. Klausurtypische Sachverhalte bilden den Ausgangspunkt für eine produktive Anwendung der Lerntechniken in einer gemeinsamen Erarbeitung der Lösungen. Dadurch kombiniert das Modul Falllösung, ein Strukturverständnis für materielles Recht und Lernstrategien in drei aufeinander bezogenen Schichten.

Kompaktkurs StrafR AT & BT (1 Kurs à 3 Einheiten):
Fr, 1.07.2016 von 14-19 Uhr (ESA M); Sa. 2.07.2016 von 10-15 Uhr (ESA M); So, 3.07.2016 von 10-15 Uhr (Phil G)

Kompaktkurs BGB AT und VertragsR I (1 Kurs à 2 Einheiten):
Sa, 18.06.2016 von 10-15 Uhr (ESA M) und So, 19.06.2016 (Phil G)

Kompaktkurs VertragsR II und Mehrpersonenverhältnisse (1 Kurs à 2 Einheiten): Mi, 20.07.2016 von 10-15 Uhr (ESA M) und Do, 21.07.2016 von 10-15 Uhr (ESA M)

NEU Kompaktkurs Schuldrecht Besonderer Teil (1 Kurs à 2 Einheiten):
Mo, 18.07.2016 von 10-15 Uhr (Rhs Hörsaal) und Di, 19.07.2016 von 10-15 Uhr (Rhs Hörsaal)

Kompaktkurs Grundrechte: So, 10.07.2016 (Phil G)

Kompaktkurs Staatsorganisationsrecht (1 Kurs à 2 Einheiten):
Fr, 8.07.2016 von 14-19 Uhr (ESA M) und Sa, 9.07.2016 von 10-15 Uhr (ESA M)

NEU Kompaktkurs Allgemeines Verwaltungsrecht (1 Kurs à 2 Einheiten):
Fr, 22.07.2016 von 10-15 Uhr (VMP 11 R 4) und Sa, 23.07.2016 von 10-15 Uhr (VMP 11 R 4)

Die Anmeldung zu den Kompaktkursen erfolgt über STINE unter Fachbereich Rechtswissenschaft unter Studium > Anmeldung zu Veranstaltungen> Ergänzende Veranstaltungen > Kompaktkurs

Für nähere Informationen und Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung: Sandra Plicht, sandra.plicht@uni-hamburg.de oder (040) 42838-9143





Gastvortrag von Richter am Internationalen Strafgerichtshof

30. Mai 2016 RedaktionRW

Am Montag, den 6. Juni 2016, wird Prof. Dr. Bertram Schmitt an der Fakultät über seine Erfahrungen als Richter am Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag sprechen. Bis zu seiner Wahl durch die Vertragsstaatenversammlung zum Römischen Statut war Prof. Schmitt als Richter am Bundesgerichtshof tätig; Vielen wird er zudem durch den von ihm gemeinsam mit Lutz Meyer-Goßner verfassten Standardkommentar zur Strafprozessordnung bekannt sein. Die Veranstaltung findet von 12 bis 14 Uhr in Raum EG 18/19 statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Nähere Informationen finden Sie anbei.

Seite 34 von 44