Fakultät für Rechtswissenschaft

custom header picture

Brown Bag Lecture „Der Staat geht „einkaufen“ – Über die Tätigkeit des Rechtsanwalts im Vergaberecht“

27. Mai 2016 RedaktionRW

Brown Bag Lecture „Der Staat geht „einkaufen“ – Über die Tätigkeit des Rechtsanwalts im Vergaberecht“ an der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Hamburg.

Donnerstag, 16. Juni 2016, 12.15 – 13.45 Uhr, Raum EG 18/19

Die Fakultät und die Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg (HRAK) haben in Anlehnung an Gewohnheiten amerikanischer Universitäten mit den „Brown Bag Lectures“ eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen: eine Vortrags- und Diskussionsreihe bei einem leichten Mittagessen. – Einer redet, die anderen dürfen ihr Sandwich essen.
Hamburger Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte präsentieren den Studierenden einzelne Felder anwaltlicher Tätigkeit. Der Rechtsanwaltsberuf kann nicht nur in den verschiedensten Rechtsbereichen ausgeübt werden, er bedeutet auch, dem Rechtsstaat als Organ der Rechtspflege in einem freien Beruf zu dienen. Diese Verantwortung wahrzunehmen und gleichzeitig im Interesse des Mandanten zu handeln ist eine der großen Herausforderungen des Anwaltsberufs. Diese und andere Facetten anwaltlicher Tätigkeit sowie Fragen des anwaltlichen Berufsrechts werden in der Veranstaltungsreihe angesprochen.

Für die nächste Veranstaltung dürfen wir Dr. Oliver Jauch, Rechtsanwalt und Associate bei Görg Rechtsanwälte, begrüßen.
Er wird über das Thema: „Der Staat geht „einkaufen“ – Über die Tätigkeit des Rechtsanwalts im Vergaberecht“ sprechen. Sie sind herzlich eingeladen, bei Snacks aus dem „Brown Bag“ teilzunehmen und mitzudiskutieren.

Bitte melden Sie sich bis zum 09. Mai 2016 verbindlich über das Anmeldeformular an. Sollten Sie sich am Infotresen der Fakultät angemeldet haben, möchten wir Sie bitten, sich zusätzlich auch online einzutragen.

Weitere Informationen: www.uhh.de/rw-bbl

Informationsveranstaltung zum Schwerpunktbereichsstudium und zur universitären Schwerpunktbereichsprüfung

RedaktionRW

Informationsveranstaltung zum Schwerpunktbereichsstudium und zur universitären Schwerpunktbereichsprüfung

 

am 08. Juni 2016 um 14 Uhr s.t.

Hörsaal des Rechtshauses

 

Ihr Prodekan Prof. Dr. Kotzur

 

Vorlesung fällt aus

26. Mai 2016 RedaktionRW

Achtung! Handelsrecht II bei Prof. Julius (heute, 26.5.2016 12.15) muss
leider aus gesundheitlichen Gründen ausfallen.

Erasmusbüro geschlossen

25. Mai 2016 RedaktionRW

Am Donnerstag und Freitag (26. & 27.5.) ist das Erasmusbüro geschlossen.

 

Martina Lasczewski

 

 

Finanzierung deines Promotionsvorhabens

24. Mai 2016 RedaktionRW

Du möchtest promovieren, weißt aber noch nicht, wie du das finanzieren sollst? Du hast Interesse an Gleichstellungsfragen und/oder Legal Gender Studies, Erfahrung mit der Organisation von Veranstaltungen und gestaltest gerne mit? Dann schau dir folgende Ausschreibung genauer an!

Das Gleichstellungsreferat hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/s wiss. Mitarbeiters/in zu besetzen. Eine Promotion kann unabhängig von der Stelle durchgeführt werden, in allen Rechtsgebieten!

Mehr Infos unter https://www.uni-hamburg.de/uhh/stellenangebote/wissenschaftliches-personal/fakultaet-rechtswissenschaft/02-06-16-169.pdf

Bewerbungsschluss ist der 2. Juni 2016.

Ausfall Sprechstunde Prüfungsamt am 25.05.2016

RedaktionRW

Die Sprechstunde im Prüfungsamt fällt am 25.05.2016 aufgrund der Schwerpunktbereichsklausur aus.

Prüfungsamt

Studentische Hilfskraft am IIFS gesucht

23. Mai 2016 RedaktionRW

Am Lehrstuhl für Internationales Steuerrecht ist zum 1. August 2016 die Stelle

 

einer studentischen Hilfskraft

 

mit einer Arbeitszeit von ca. 18 Stunden im Monat zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Vorgaben der Universität Hamburg mit 9,49 €/Stunde.

 

Aufgaben:

1. Mithilfe bei der organisatorischen und technischen Vorbereitung und Durchführung des Lehr- und Forschungsbetriebs,

2. Mithilfe bei der Sammlung und Dokumentation von Forschungsergebnissen,

3. Mithilfe bei der Wartung und Ausgabe von Geräten,

4. Mithilfe bei der Erstellung und Beschaffung von Bibliographien und Literaturlisten,

5. Mithilfe bei statistischen und Rechenarbeiten und der Anfertigung von Tabellen und Schaubildern,

6. Mithilfe bei der Vorbereitung der Hamburger Tagung zur Internationalen Besteuerung.

Studentischen Hilfskräften können in begrenztem Umfang auch zusätzlich anfallende Aushilfstätigkeiten im Verwaltungs-, Bibliotheks- und technischen Bereich übertragen werden.

 

Einstellungsvoraussetzungen:

Studium der Rechtswissenschaft mit Affinität zum Steuerrecht. Kenntnisse im Steuerrecht nicht zwingend erforderlich.

Kenntnisse im Umgang mit Word und Excel sowie in der Literaturrecherche.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Abiturzeugnis) werden bis zum 20.06.2016 in elektronischer oder schriftlicher Form erbeten an:

 

Universität Hamburg

Interdisziplinäres Zentrum für Internationales Finanz- und Steuerwesen

Prof. Dr. Jürgen Lüdicke

Sedanstr. 19, 20146 Hamburg

Sekretariat.iifs@iifs.uni-hamburg.de

 

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat, Frau Nerling (Tel. 040/428 38 5956), oder schauen Sie im Internet unter www.iifs.de nach.

 

Studium in den USA: Fulbright-Stipendien 2017-2018

20. Mai 2016 RedaktionRW

Studium in den USA: Fulbright-Stipendien 2017-2018 für Studierende und Absolventen (Bewerbungsfrist: 20. Juni 2016)

Wer im Studienjahr 2017-2018 an einer Hochschule in den USA studieren möchte, kann sich um ein vier- bis neunmonatiges Fulbright-Studienstipendium bewerben.  Die Stipendien zielen auf Studienvorhaben auf dem Master-/PhD-Niveau der amerikanischen Gasthochschule. Studienvorhaben im Bereich der „undergraduate studies“ können nicht gefördert werden. Die Bewerber müssen im August 2017 den Bachelor-Abschluss nachweisen. Bei Bewerbern, die bereits einen ersten Hochschulabschluss besitzen, darf dieser nicht vor dem 1. April 2015 liegen. Für die 4 – 9 monatigen Studienstipendien stellt die Fulbright-Kommission bis zu US-Dollar 3.850 monatlich zur (anteiligen) Finanzierung der Studiengebühren und Lebenshaltungskosten an der amerikanischen Gasthochschule bereit. Zusätzlich finanzieren die Stipendien die transatlantischen Reisekosten und eine Kranken-/Unfallversicherung. Weitere Bewerbungsinformationen und Antragsunterlagen stehen auf der Webpage der Fulbright-Kommission unter http://www.fulbright.de/tousa/stipendien/studierende-uni/ bereit.

Eingeschriebene Studierende der Universität Hamburg reichen ihre vollständigen Unterlagen bis spätestens 20. Juni 2016 bei der Abteilung Internationales ein (Ansprechpartnerin: Annette Listmann, Team Auslandsstudium).

 

Promotionsstipendium für Mütter/alleinerziehende Eltern

18. Mai 2016 RedaktionRW

Die Fakultät hat erneut ein Promotionsstipendium für Mütter/alleinerziehende Eltern ausgeschrieben. Das Stipendium kann auch als Abschlussstipendium vergeben werden. Bewerbungsschluss ist der 17. Juni 2016.

Infoveranstaltung – Erfolgreich durchs Studium mit der Lerngruppe

16. Mai 2016 RedaktionRW

Liebe Studierende,

wenn Sie mehr über die Möglichkeiten vom erfolgreichen Lernen in einer Lerngruppe, Tipps zur Gründung und Organisation erfahren möchten, besuchen Sie unsere Infoveranstaltung am Dienstag, den 31.05.16 im EG 20 um 16 Uhr s.t. Wir helfen auch bei der Suche nach Lernpartnern und betreuen Ihre Gruppe langfristig.

Wenn Sie Interesse aber keine Zeit haben, kontaktieren Sie gerne lerngruppe.jura@uni-hamburg.de.


Seite 35 von 44