Fakultät für Rechtswissenschaft

custom header picture

Seminarankündigung: Strafrecht & Psyche,Dr. Christoph Bublitz

10. November 2016 RedaktionRW

Im Wintersemester 2016/2017 biete ich im SPB XI ein Blockseminar zum
Themenkomplex Psyche & Strafrecht an. Im Mittelpunkt sollen normative
Fragen über den strafrechtlichen Schutz der Psyche sowie grundlegende
Fragen über die Rolle der Psyche (samt Emotionen) im Strafrecht stehen.
Themenvorschläge:
1. Inwieweit können emotionale Strafbedürfnisse, Punitivität und
„reactive attitudes“ zur Legitimierung des Strafrechts und
strafrechtlicher Sanktionen dienen?

2. Lässt sich die Existenz bestimmter Straftatbestände mit moralischen
Intuitionen rechtfertigen, und welche Implikationen könnte dies haben
(am Bsp. § 173 StGB, BVerfGE 120, 224, Stellungnahme des Ethikrats)?

3. Schutz der Psyche im StGB: Welche Tatbestände schützen die Psyche,
welche Lücken verbleiben? Inwieweit werden seelische Verletzungen i.R.d.
Strafzumessung berücksichtigt?

4. Kritische Auseinandersetzung mit jüngeren Vorschlägen zur Schaffung
neuer, die Psyche stärker einbeziehender Straftatbestände (etwa von
Florian Knauer und Georg Steinberg).

5. Umfang und Grenzen des Schutzes der Psyche im Deliktsrecht.

6. „Schlechte Gene“ und „verformte Gehirne“ als Milderungsgründe? Zum
Einfluss neurobiologischer Befunde auf die Strafzumessung (zB mit Blick
auf Rspr. zur Todesstrafe in den USA).

7. Der strafrechtliche Handlungsbegriff im Lichte neuer Experimente im
Anschluß an Benjamin Libet: Bedarf es eines neuen Handlungsbegriffs (zB
für automatisierte Handlungen)?

8. Besteht eine Rechtspflicht (etwa des Zeugen), eigene Erinnerungen zu
bewahren; dürfen Erinnerungen manipuliert werden; welche Vorstellung vom
menschlichen Erinnerungsvermögen kommt in den Aussagedelikten (§§ 153
ff. StGB) zum Ausdruck?

9. Trauma & Justiz: Posttraumatische Belastungsstörung als rechtlich
relevante Verletzung (Schaden) und Umgang der Justiz mit potentiell
traumatisierten Opfern und Zeugen (va im Strafprozess).

10. Staatliche Eingriffe ins Gehirn: Zur rechtspolitischen Diskussion
und den jüngeren Entscheidungen des BVerfG zu psychiatrischen
Zwangsbehandlungen.

Eigene thematische Vorschläge sind hoch willkommen. Das Seminar wird
Anfang April 2017 stattfinden. Vorbesprechung & Themenvergabe am 14.12.
um 18h in Raum EG 15/16. Es besteht die Möglichkeit, Examenshausarbeiten
im SPB XI anzufertigen (bitte teilen Sie mir dies bis zum 01.12. mit).
Anmeldungen per eMail (gerne unter Angabe von Themenwünschen) an:
christoph.bublitz@uni-hamburg.de

Infoveranstaltung – Examensvorbereitung mit der Lerngruppe

09. November 2016 RedaktionRW

Dieses Angebot richtet sich an alle Studierenden, die mit der Examensvorbereitung beginnen wollen oder schon angefangen haben. Ihr bekommt hilfreiche Tipps speziell zur Examensvorbereitung mit der Lerngruppe und könnt auch neue Gruppenmitglieder kennen lernen!

15.11 im Rhs UG 10 von 17 – 18 Uhr

Kontakt: lerngruppe.jura@uni-hamburg.de

Infoveranstaltung – Erfolgreich durchs Studium mit der Lerngruppe

RedaktionRW

Dieses Angebot richtet sich an Studierende jedes Semesters (nicht Examensvorbereitung). Ihr bekommt hilfreiche Tipps zur Gründung und Gestaltung einer Lerngruppe. Wenn ihr noch Kommilitonen*innen für eure Gruppe sucht, seid ihr auch richtig!

15.11 im Rhs UG 10 von 16 – 17 Uhr

Kontakt: lerngruppe.jura@uni-hamburg.de

Bewerbungen für das Wintersemester 2017/18

RedaktionRW

Der Bewerbungszeitraum für Studienplätze und Stipendien an der Albrecht Mendelssohn Bartholdy Graduate School of Law für das Wintersemester 2017/18 beginnt bereits

am 01. November 2016

und endet am

15. Februar 2017

Aushang (PDF)

 

Career Day ‚Vom Studium in den Beruf‘ am Di 06. und Mi 07.12.2016 im Career Center der Universität Hamburg, Monetastr. 4

04. November 2016 RedaktionRW

Unser Career Day bietet Unternehmensgespräche und Vorträge rund um Bewerbung und Stellensuche für Studierende und AbsolventInnen aller Fachrichtungen.
Am Di 06.12. können Sie sich in Vorträgen über Bewerbung, Stellensuche, Berufseinstieg und Trends auf dem Arbeitsmarkt informieren. Außerdem sind Organisationen vor Ort, die Ihnen Möglichkeiten zum ehrenamtlichen Engagement in den Bereichen Umwelt, Beratung, Kultur… vorstellen.

Am Mi 07.12. sind Unternehmen vor Ort, die Ihnen bei Gesprächen in kleinen Gruppen von ca. 5-10 Studierenden ihre Einstiegs- und Aufstiegsmöglichkeiten, Trai­neeprogramme, Karriereoptionen, Unternehmenskultur und internatio­nalen Bezüge vorstellen und Ihre Fragen beantworten.
Sie können direkt Kontakt aufnehmen zu den beteiligten Unternehmen und Organisationen – nutzen Sie die Gelegenheit!
Informationen und Anmeldemodalitäten: http://bit.ly/1P6a5Hp

Strafverfahrensrechtliches Seminar

02. November 2016 RedaktionRW

Im StPO-Seminar von Prof. Degener sind noch Plätze frei.

Strafrechtliches Seminar

RedaktionRW

Im strafrechtlichen Seminar von Prof. Degener sind noch Plätze frei.

Vortragsreihe der Refugee Law Clinic Hamburg

RedaktionRW

„Geflüchtete in Griechenland“ von Norbert Trosien, UNHCR Berlin

„Norbert Trosien ordnet die aktuelle Situation in den größeren politisch-rechtlichen Kontext ein und wird begleitet von einem CoReferat zur Asylberatung deutscher HelferInnen auf Chios“

Termin: 08.11.2016, 18:00 im Rechtshaus in EG 15/16

Plakat

International Criminal Law – Raumänderung

RedaktionRW

Zur Erinnerung: Die Vorlesung International Criminal Law von Prof.
Jeßberger findet ab heute im Rechtshaus Hörsaal statt.

MORGEN! Genderkompetenz in der Lehre – das geht auch in den Rechtswissenschaften

31. Oktober 2016 RedaktionRW

Frau Dana-Sophia Valentiner, Doktorandin an der Fakultät, wird am Dienstag, 1.11.2016, im Von-Melle-Park 5 (WiWi-Bunker) in Raum 1083 von 12-13.00 Uhr ihre ersten Forschungsergebnisse samt Best Practices zu der Thematik vorstellen. Es wird zudem eine anschließende Diskussion mit der Referentin für Gleichstellung, Frau Antje Newig, geben.

Bringt euer Mittagessen mit und erfahrt mehr zum Thema!

Plakat (PDF)

Seite 36 von 54