Fakultät für Rechtswissenschaft

custom header picture

Sprechstunden im Prüfungsamt – Änderung Anmeldefrist Klausur

17. Dezember 2018 RedaktionRW

20.12.2018: letzte Sprechstunde 2018

<<<<<<  Weihnachtsferien  >>>>>>

Ab 02.01.2019 finden die Sprechstunden wieder wie gewohnt statt.

 

di. und do.              11:00 Uhr – 13:00 Uhr

mi.                             13:00 Uhr – 15:00 Uhr

 

16.01.2019: Fristende Anmeldung SPB-Klausur

 

 

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr

Ihr Prüfungsamt

 

 

Erasmusbüro geschlossen

RedaktionRW

Vom 20.12.-06.01. ist das Erasmusbüro geschlossen.

 

Der Anmeldelink für die Erasmusbewerbung funktioniert trotzdem 🙂

 

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr

Martina Lasczewski

 

Seminar zu Finacial Lines Versicherungen

RedaktionRW

Im Sommersemester 2019 werde ich zusammen mit Prof. Dr. Stefan Perner von der WU Wien ein Seminar zu Financial Lines Insurance in Wien abhalten. Das Seminar wird am 27./28.6.2019 als Blockseminar abgehalten werden. In dieser Veranstaltung können sowohl die nach der Promotionsordnung erforderlichen Seminarscheine erworben als auch die nach der Schwerpunktbereichsprüfungsordnung vorgesehenen Hausarbeiten im Wahlschwerpunkt III (Handels- und Gesellschaftsrecht) geschrieben werden.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Robert Koch

 

Seminarankündigung

Sprechstunden im Prüfungsamt

13. Dezember 2018 RedaktionRW

20.12.2018   Donnerstag: letzte Sprechstunde 2018

<<<<<<  Weihnachtsferien  >>>>>>

Ab 02.01.2019 finden die Sprechstunden wieder wie gewohnt statt.

 

di. und do.              11:00 Uhr – 13:00 Uhr

mi.                             13:00 Uhr – 15:00 Uhr

 

Bitte beachten Sie, dass ein Zulassungsantrag zur Schwerpunktbereichsprüfung eine Bearbeitungszeit von mindestens 14 Tagen hat.

 

09.01.2019: Fristende Anmeldung SPB-Klausur

 

 

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr

Ihr Prüfungsamt

 

 

Erasmusbüro geschlossen

06. Dezember 2018 RedaktionRW

Am Montag, 10.12.2018 ist das Erasmusbüro geschlossen.

 

viele Grüße

Martina Lasczewski

 

 

MORGEN (6.12.): Studientag, 14.00 – 18.00 Uhr in Raum EG 18/19

05. Dezember 2018 RedaktionRW

Am Donnerstag, den 6. Dezember 2018, findet wieder der alljährliche Studientag von 14.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr in Raum EG 18/19 statt.


Programm:

14:00 Einführung in Legal Gender Studies | Valérie Suhr, UHH

15:00 "Reformbedarf im Sexualstrafrecht – über #MeToo, schwedische Sexverträge und die Gefahrenzone Oktoberfest" | Dr. Leonie Steinl & Inga Schuchmann, UHH

16:00 "Zur Wahrnehmung von Geschlecht und Religion im IPR: Das Beispiel des islamisch geprägten Familienrechts" | Dr. Lena-Maria Möller, MPI Hamburg

17:00 "Gleichstellung im öffentlichen Dienst – Aktuelle Herausforderungen zwischen Hans-Bremse und Männerquoten bei der Staatsanwaltschaft Hamburg" | Dana-Sophia Valentiner, UHH / HSU

Kommt gerne spontan vorbei, auch zu einzelnen Vorträgen!

Änderung Daten Blockseminar Prof. Dr. Markard

22. November 2018 RedaktionRW

Im Sommersemester 2019 bietet Prof. Dr. Nora Markard, gemeinsam mit Pauline Weller (wiss. Mit., Prof. Dr. Nora Markard), ein Seminar mit Exkursion zum BVerfG zum Themenkomplex "Menschenwürde, Freiheit und Gleichheit" an. Dieses Seminar findet in Kooperation mit der Humboldt Law Clinic Grund- und Menschenrecht der Humboldt Universität zu Berlin statt.

Anhand ausgewählter Entscheidungen des BVerfG nähert sich das Seminar der Frage, wie Würde, Freiheit und Gleichheit zu konzipieren sind. Zugleich wird es sich mit dem BVerfG als Institution und Fragen der (strategischen) Prozessführung auseinandersetzen.

 

Achtung: Das Seminar in Hamburg findet am 15./16. März 2019 (nicht im April!) statt. Das Programm finden Sie hier.

 

Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist begrenzt. Daher bitten wir Sie, mit Ihrer Anmeldung in einem Motivationsschreiben auszuführen, warum Sie an dem Seminar teilnehmen möchten (max. eine Seite!), und Ihren Lebenslauf mitzuschicken. Teilnehmen können Sie ab dem dritten Fachsemester (einschl. Promotionsphase). Wir bemühen uns um eine diverse Gruppe!

 

Anmeldung bis zum 10.12.2018 bei pauline.weller@uni-hamburg.de

 

Hinweis: Im Anschluss an das Seminar findet vom 10.–12.5.2019 findet im nahegelegenen Freiburg i.Br. der Feministische Juristinnentag statt. www.feministischer-juristinnentag.de

 

Studientag: Legal Gender Studies

21. November 2018 RedaktionRW

Dieses Wintersemester befassen wir uns beim alljährlichen Studientag Legal Gender Studies mit Vorträgen aus allen drei Rechtsgebieten. Willkommen sind alle Studierenden und wiss. Mitarbeitenden der Jur. Fakultät. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es ist auch eine selektive Teilnahme an einzelnen Vorträgen möglich. Neben einer Einführung in die Legal Gender Studies können Vorträge aus den Bereichen Familienrecht, Strafrecht und Grundrechte besucht werden.

Programm:

14:00 Einführung in Legal Gender Studies | Valérie Suhr, UHH

15:00 "Reformbedarf im Sexualstrafrecht – über #MeToo, schwedische Sexverträge und die Gefahrenzone Oktoberfest" | Dr. Leonie Steinl & Inga Schuchmann, UHH

16:00 "Zur Wahrnehmung von Geschlecht und Religion im IPR: Das Beispiel des islamisch geprägten Familienrechts" | Dr. Lena-Maria Möller, MPI Hamburg

17:00 "Gleichstellung im öffentlichen Dienst – Aktuelle Herausforderungen zwischen Hans-Bremse und Männerquoten bei der Staatsanwaltschaft Hamburg" | Dana-Sophia Valentiner, UHH / HSU

Donnerstag, den 06.12.2018 von 14.00 bis 18.00 Uhr im Rechtshaus im EG 18/19.

Anmeldungen unter gleichstellung.jura@uni-hamburg.de bis zum 03.12.2018.

 

Seminar mit Exkursion zum Bundesverfassungsgericht: „Menschenwürde, Freiheit und Gleichheit“

RedaktionRW

Im Sommersemester 2019 bietet Prof. Dr. Nora Markard, gemeinsam mit Pauline Weller (wiss. Mit., Prof. Dr. Nora Markard), ein Seminar mit Exkursion zum BVerfG zum Themenkomplex "Menschenwürde, Freiheit und Gleichheit" an. Dieses Seminar findet in Kooperation mit der Humboldt Law Clinic Grund- und Menschenrecht der Humboldt Universität zu Berlin statt.

Anhand ausgewählter Entscheidungen des BVerfG nähert sich das Seminar der Frage, wie Würde, Freiheit und Gleichheit zu konzipieren sind. 

Zugleich wird es sich mit dem BVerfG als Institution und Fragen der (strategischen) Prozessführung auseinandersetzen.

Das Seminar endet mit einer Exkursion nach Karlsruhe (9./10. Mai 2019), wo wir – gemeinsam mit Studierenden der Humboldt Law Clinic Grund- und Menschenrechte – mit der Richterin des Bundes-verfassungsgerichts Prof. Dr. Susanne Baer, LL.M. ins Gespräch kommen werden.

 

Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist begrenzt. Daher bitten wir Sie, mit Ihrer Anmeldung in einem Motivationsschreiben auszuführen, warum Sie an dem Seminar teilnehmen möchten (max. eine Seite!), und Ihren Lebenslauf mitzuschicken. Teilnehmen können Sie ab dem dritten Fachsemester (einschl. Promotionsphase). Wir bemühen uns um eine diverse Gruppe!

 

Anmeldung bis zum 10.12.2018 bei pauline.weller@uni-hamburg.de

 

Hinweis: Im Anschluss an das Seminar findet vom 10.–12.5.2019 findet im nahegelegenen Freiburg i.Br. der Feministische Juristinnentag statt. www.feministischer-juristinnentag.de

 

 

Seite 1 von 62