Fakultät für Rechtswissenschaft

custom header picture

It’s a wrap: Bericht aus Washington, D.C. von den International Rounds 2017

10. Mai 2017 RedaktionRW

Unser Team konnte die diesjährige Jessup-Saison bei den International Rounds der Jessup Moot Court Competition in Washington D.C. erfolgreich abschließen: in der Gesamtwertung konnte der 51. Platz unter 143 teilnehmenden Teams errungen werden, zudem schafften die Kläger- und Beklagtenschriftsatz es in die Top 50 und unser Teamkollege und National Individual Champion Sebastian von Massow erreichte mit seiner Einzelwertung ebenfalls die Top 50 unter etwa 500 Teilnehmern.

Vortrag über „Die türkische Verfassung nach dem Referendum“

09. Mai 2017 RedaktionRW

Donnerstag, 18. Mai 2017, 14.00 Uhr c.t.
Helmut-Schmidt-Universität/ Aula

 

Herr Prof. Dr. Rumpf ist Rechtsanwalt und Honorarprofessor an der Universität Bamberg. Während seiner langjährigen Berufstätigkeit setzte er sich intensiv mit türkischem Recht auseinander. Vor allem die türkische Verfassung ist Gegenstand seiner zahlreichen Publikationen. Er promovierte zum Thema „Das Rechtsstaatsprinzip in der türkischen Rechtsordnung“. Der Vortrag findet in deutscher Sprache statt.

 

Plakat (PDF)

Demonstration: Rettet den Schwerpunkt

08. Mai 2017 RedaktionRW

Liebe Studierende,

anlässlich der jüngsten Pläne der Justizministerkonferenz (JuMiKo) die Schwerpunktbereiche zu entwerten, rufen wir, der Fachschaftsrat Rechtswissenschaft der Uni Hamburg gemeinsam mit der Studierendenvertretung der Bucerius Law School und dem Personalrat der Referendarinnen und Referendare am Hanseatischen Oberlandesgericht am Dienstag, den 09. Mai 2017, 16 Uhr am Hamburger Justizprüfungsamt (Dammtorwall 13) zu einer gemeinsamen Demonstration für die Verbesserung der juristischen Ausbildung auf. Es geht uns hierbei nicht nur um die Rettung des Schwerpunktbereichs (d.h. die Beibehaltung der Gewichtung von 30%), sondern auch um die Wahlfreiheit bei der Reihenfolge von Schwerpunkt und staatlicher Prüfung, eine Verbesserung der BAföG-Regelungen im Jurastudium, die Transparenz bei beiden Examina und die Besserstellung der Referendarinnen und Referendare.

Näheres zu unseren Forderungen findet Ihr unter http://www.fsr-rechtswissenschaft.de/reform-der-rechtswissenschaft/.

Wir würde uns über Eure Unterstützung in der Sache und am 9. Mai 2017 auf der Straße freuen.

Prüfungsamt Sprechstunde am 17.05.2017:

RedaktionRW

Aus organisatorischen Gründen findet die Sprechstunde am Mittwoch, 17.05.2017, schon von 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr statt.

 

Ihr

Prüfungsamt

Sprechstunde Jun.-Prof. Schmidt

06. Mai 2017 RedaktionRW

Leider kann meine Sprechstunde am Dienstag, dem 9.5.2017, nicht stattfinden. Sie wird daher verschoben auf Mittwoch, den 10.5.2017, von 14:00-15:00 Uhr.
Mareike Schmidt

Vorlesung Jugendkriminologie, Freitag, den 5. Mai ; Prof. Dr. PeterWetzels

04. Mai 2017 RedaktionRW

Die o. Vorlesung fällt aus Krankheitsgründen leider aus.

Podiumsdiskussion zu „Weibliche Wege in die Wissenschaft“

RedaktionRW

Am 24. Mai 2017 um 18 Uhr c.t. diskutieren:

– Prof. Dr. Dr. h.c. Katharina Boele-Woelki (Bucerius Law School),
– Prof. Dr. iur Dipl. psych. Stefanie Kemme (Akademie der Polizei),
– Prof. Dr. Margarete Schuler-Harms (Helmut-Schmidt-Universität),
– Prof. Dr. Hans-Heinrich Trute (Universität Hamburg).

Moderiert wird diese Veranstaltung von Dr. Paulina Starski (MPI Heidelberg).

Diese Veranstaltung wird organisiert in Kooperation mit der Bucerius Law School und dem Alumni Verein der Bucerius Law School und findet im Moot Court Raum der Bucerius Law School statt. Bitte bedenken Sie, dass der Weg bedingt durch die Bauarbeiten am Bahnhof Dammtor etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt als normalerweise.

Weibliche-Wege-in-die-Wissenschaft_Poster_.pdf

„Sexismus in der Werbung“, Vortrag von Dr. Berit Völzmann

RedaktionRW

Am 15. Mai 2017 um 18 Uhr s.t. in A 131 trägt Dr. Berit Völzmann zu „Sexismus in der Werbung“ vor.

Mehr Information zu der Veranstaltung des Gleichstellungsreferats im PDF.

SexismusFINAL.pdf

Vortrag zu „Autonomie im Recht“ von Univ.-Prof. Mag. Dr. Elisabeth Holzleithner, Universität Wien

RedaktionRW

Am 11. Mai 2017 um 18 Uhr s.t. in A 131 trägt Prof. Dr. Elisabeth Holzleithner, Universität Wien, zu „Autonomie im Recht – Fragen der Geschlechtergleichstellung und der Sexuellen Integrität“ vor. Moderiert wird diese Veranstaltung des Gleichstellungsreferates von Prof. Dr. Nora Markard, MA.

Mehr Informationen dazu im PDF.

AutonomieFINAL.pdf

Vorlesung Rechtspsychologie (10-02-153); Prof. Dr. Peter Wetzels

RedaktionRW

Aus Krankheitsgründen fällt heute (4 Mai) die o. Vorlesung leider aus.

Seite 6 von 37